Berlin| Surviving public transfer

ENGLISH //  DEUTSCH Before I moved to Berlin I sold my car because I don’t need one in Berlin. Local traffic, subway, buses and underground are excellent and I live in Stadtmitte, in the middle of Berlin and that’s why I don’t need a car. Ok! And how is it to use local traffic every day? Really exciting!Every single day! I love to watch people and public traffic is a perfect place doing this! Berliner and often also tourists have a very special style! Modern, crazy and sometimes even extraordinary mad! The most crazy situation I ever watched in Berlin subway was an elderly man dressed in a diving suit with diver eyeglasses and fins…..and…..no, it wasn’t carnival! One time per year there is a special ‘official’ crazy day. At this day you can see people without pants in Berlin subway. It’s the ‘no pants subway ride day’ (Origin: Berliner Morgenpost). This spectacle takes place to entertain the other passengers and has it’s origin 2002 in New York City subway.Since then it takes place every year in roundabout 60 cities worldwide. I’m really really amused about that and I really really can not understand that there are some people who are displeased and angry about it?! Hey, what’s up?Smile, laugh and relax yourself! No one is naked and it would be senseful to be in a positive mood! If you want to be grumpy……there is one reason: it’s the behavior of some men who need two seats in local traffic because they sit  in an unacceptable way. Ladies, you surely know what I mean. In summertime my advice for some passenger: check your deodorant before using local traffic…. But these are the only two points I’m not content with. My advice for tourists visiting Berlin:check out internet of BVG to be informed about attractive offers!IMG_6741


Seit ich in Berlin lebe hab ich kein Auto mehr.Ich hab es nämlich vor meinem Umzug in die deutsche Hauptstadt verkauft. Das öffentliche Verkehrsnetz in Berlin ist tatsächlich hervorragend und ich wohne so zentral das ich grundsätzlich ohne Auto schneller am Ziel bin als mit! Soweit so gut. Und wie ist das denn so ganz genau in real life tagtäglich Öfis zu fahren? Spannend! Und das jeden Tag auf’s Neue! Ich liebe es Menschen zu beobachten und der öffentliche Nahverkehr ist ein sehr geeigneter Ort dafür! Berliner, Zugezogene und oft auch Touristen haben ihren ganz besonderen Style! Der kann absolut modisch, crazy, stylisch oder schlicht und ergreifend durchgeknallt sein. Das verrückteste was ich jemals in der Berliner U-Bahn gesehen hab war ein Mann in fortgeschrittenem Alter in einem Taucheranzug inklusive Flossen und Taucherbrille und nein, es war keine Faschingszeit! Ein ‘offiziell’ verrückter Tag an dem man seltsam (un)bekleidete Menschen im Berliner Nahverkehr sieht ist der No pants subway ride (Quelle: Berliner Morgenpost). Dieses Spektakel bei dem den übrigen Fahrgästen ein amüsantes Schauspiel geboten werden soll hat seinen Ursprung 2002 in der New Yorker Subway genommen und findet seitdem weltweit in etwa 60 Städten statt. Ich finde es witzig und kann Menschen die sich darüber aufregen nicht verstehen.Immerhin hat jeder Teilnehmer dieses Spektakels einen Slip an und es könnte grundsätzlich nicht schaden wenn die Menschen während ihrer täglichen Fahrten in U-, S-Bahn und in den Bussen mehr lächeln oder wenigstens fröhlicher gucken würden! Wenn ich in die meist mürrischen Gesichter schaue denke ich oft ‘Leute’ was ist los mit Euch?Warum schaut ihr so böse?’. Ein echtes Ärgernis für das ich so gar kein Verständnis hab ist das Verhalten einiger Männer. Viele sitzen derart breitbeinig da, dass es nicht nur nahezu  belästigend ist sondern sie nehmen dadurch auch fast zwei statt einem Sitzplatz ein! Ladies, Ihr wisst sicher alle was ich meine. Im Sommer würde ich außerdem manchen Fahrgästen empfehlen vor Fahrtantritt die Wirksamkeit des Deos zu überprüfen bzw es grundsätzlich zu überdenken eins zu  benutzen.Die übrigen Fahrgäste ‘riechen nämlich mit’ und die Gerüche von  ungewaschener Mitreisenden sind very unattractive! Mehr zu meckern hab ich nicht? Meine Empfehlung für Berlin Touristen: informiert Euch auf der BVG Seite über attraktive Angebote des öffentlichen Nahverkehrs.


IMG_6714

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *